Förderung und Sponsoring

Die PLA werden von einem rein studentisch organisierten Verein veranstaltet, sodass die Finanzierung eines so großen Projekts nicht immer gesichert ist. Da die Teilnehmer des Kongresses hauptsächlich Studentinnen und Studenten sind, soll auch die Teilnahmegebühr möglichst gering gehalten werden und ist somit mehr symbolisch, als dass sie unsere Kosten decken könnte. Um trotzdem jährlich den Standard der Tagung aufrechterhalten zu können, sind wir auf Förderer und Sponsoren angewiesen. 

 

Daher bedanken wir uns bei den Förderern und Sponsoren, die uns all die Jahre unterstützt haben und unterstützen. Dass wir auch 2018 wieder die Tagung auf die Beine stellen können, verdanken wir insbesondere der Universität Passau, dem Katholischen Fonds, der Thomas-Dehler-Stiftung, Bücher Pustet, der Stiftung Umverteilen und der Dr. Hans Kapfinger-Stiftung der Passauer Neuen Presse.

Falls auch Sie Interesse daran haben, den Verein zu unterstützen und die PLA auch in den nächsten Jahren zu ermöglichen, treten Sie gerne mit unserem Finanz-AK in Kontakt (finanzen@pla-online.de). 

 

Wir sind über Spenden in jeglicher Form dankbar und machen gerne im Gegenzug auf unseren Plakaten, in der Broschüre oder auf der Website auf Sie aufmerksam.

 

Ihr PLA-Team