FAQs – Alles, was Ihr über die PLA wissen müsst!

  • Wie kann ich mich für die Passauer Lateinamerikagespräche anmelden?
  • Was kosten die PLA?
  • Wo und wie bekomme ich Tickets?
  • Muss ich mich für die Vorträge und Workshops anmelden?
  • Wie kann ich eine Unterkunft finden? Wo schlafe ich am besten?
  • Was hat Passau sonst noch so zu bieten neben den PLA?
  • Wie kann ich anreisen?
  • In welcher Sprache findet der Kongress statt?
  • Ist für Verpflegung gesorgt?
  • Wo kann ich das Tanzbein schwingen?

  • Wie kann ich mich für die PLA anmelden? 

Ab dem 20. Januar 2017 könnt ihr euch auf unserer Website jederzeit für die kompletten zwei Konferenztage oder einzelne Vorträge anmelden. Falls ihr nur einzelne Vorträge besuchen wollt, könnt ihr die Tickets dafür auch spontan an der „Abendkasse“ erwerben.

  • Was kosten die PLA?

21€ (18€ ermäßigt für Studenten, Schüler und Auszubildende)  für die Teilnahme am gesamten Kongress, inklusive unten aufgeführter Verpflegung. Einzelne Workshops oder Vorträge kann man für je 3€/4€ besuchen (ohne Essen).

  •   Wo  und wie bekomme ich Tickets?

Am einfachsten und bequemsten ist es, wenn ihr die Tickets über unsere Online-Anmeldung bestellt.

Nach dem Absenden eurer Bestellung bekommt Ihr eine Bestätigung mit der Bankverbindung, an die Ihr die Teilnahmegebühr überweist. Zusätzlich könnt Ihr die Tickets im Vorverkauf an der Uni Passau oder - für die Kurzentschlossenen-  direkt am Eintritt bei den PLA kaufen. Der Vorverkauf findet am Donnerstag, 12.05.16 und Freitag, 13.05.16 von 10-14h (12.05) und von 11-14h (13.05) in der Mensa der Universität Passau statt.

Zusätzlich könnt ihr am 12.05 Abends vor und nach der Muestra-Filmvorführung im HS 6 WiWi-Gebäude Tickets kaufen. Weitere Termine kündigen wir euch auf der Webseite und auf Facebook zeitnah an.

  • Muss ich mich für die Vorträge und Workshops anmelden?

Für die Vorträge ist keine Registrierung oder Anmeldung erforderlich, sofern ihr nur einzelne Vorträge hören möchtet. Bei den Workshops ist die Teilnehmerzahl hingegen  begrenzt.

Nach der erfolgreichen Anmeldung und dem Bezahlen bekommt Ihr eine Mail und könnt 2 Präferenzen angeben.

WICHTIG: Die Plätze für Workshops werden nach dem "first come, first serve"( Wer zuerst kommt, mahlt zuerst)-Prinzip vergeben! Nur solange der Vorrat reicht!

  • Wie kann ich eine Unterkunft finden? Wo schlafe ich am besten?

Ein preisgünstiges Zimmer gibt es im Hostel Frau Dunschn für 22€ pro Person im Mehrbettzimmer, direkt in der Fußgängerzone und mit Gruppenrabatt auf Anfrage. Ab 60€ gibt es ein EZ im Hotel Wilder Mann. Außerdem findet sich immer jemand, bei dem man auf der Couch „surfen“ kann – lasst es uns einfach wissen und gebt es bei eurer Anmeldung an.

  • Was hat Passau sonst noch so zu bieten neben den PLA?

Passau ist eine malerische Stadt – neben dem Stephansdom mit der größten katholischen Kirchenorgel der Welt, lohnt es sich auch die Veste Oberhaus oder das Kloster Mariahilf zu besuchen, von wo aus ihr den besten Ausblick auf Passau habt. Wer es lieber ebenerdig mag, dem sei ein Spaziergang entlang des Inns und durch die Altstadt empfohlen.

  • Wie kann ich anreisen?

Mit dem Bayernticket kommt man ganz bequem zu fünft oder weniger innerhalb von 2 ¼ Stunden mit dem Zug aus München in die Dreiflüssestadt. Auch viele ICEs aus ganz Deutschland und Österreich verkehren nach Passau. Vom Bahnhof aus erreicht ihr die Uni in 10 Minuten Fußmarsch. Auch diverse Busunternehmen wie beispielsweise Flixbus haben eine Station direkt am Passauer Hauptbahnhof. Falls ihr mit dem Auto anreist, solltet ihr euch der etwas knappen Parksituation in der Altstadt bewusst sein, wobei es einige günstige Parkhäuser in denen ihr für 4€ pro Tag parken könnt, gibt.

  • In welcher Sprache findet der Kongress statt?

Einige der Vorträge werden in Spanisch, Englisch oder Portugiesisch gehalten; allerdings gibt es parallel auch immer einen deutschen Vortrag. Es ist also für jeden etwas dabei!

  • Ist für Verpflegung gesorgt?

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet einen Sektempfang am Freitag und einen Brunch am Samstag. Außerdem ist für Snacks bei der „Noche cultural“ am Freitagabend gesorgt.

  • Wo kann ich das Tanzbein schwingen?

Nach der „Noche cultural“ am Freitag geht es am Samstag mit der Latin-Beats-Party weiter, bei der ihr im Workshop erlernte Tanzmoves in die Praxis umsetzten könnt.